Die wichtigsten Hygienemaßnamen bei Immobilien-Besichtigungen in der Coronazeit

Die wichtigsten Hygienemaßnamen bei Immobilien-Besichtigungen in der Coronazeit haben Ihnen hier kurz zusammengefasst:


Gerade aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist es uns wichtig, dass alle Interessen vorab die virtuelle 360° Tour sichten und sich über die Kartenfunktion im Exposé bereits mit der Lage der Immobilien vertraut machen. Für alle Beteiligten (Mieter/Verkäufer, Kauf- oder Mietinteressent) wird somit die Anzahl der Besichtigungen auf die wirklich relevanten Interessenten reduziert. 

Während der Besichtigung bitten wir um Einhaltung folgender Regeln:


  • Einzelbesichtigungen - nie mehr als 3 Personen gleichzeitig im Objekt
  • Kein Körperkontakt – aufs Händeschütteln verzichten und auch auf die Nies- und Hustenetikette achten, zudem einen Abstand von ein bis zwei Metern zueinander halten.
  • Kein Austausch von Dokumenten – diese besser vorab oder direkt nach dem Termin digital zukommen lassen.
  • Kontakt zu Gegenständen meiden – offene Innentüren ermöglichen eine Besichtigung, ohne ständig Klinken anfassen zu müssen. 
  • Maskenpflicht – wir bitten ausdrücklich um das Tragen einer Maske über Mund und Nase.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!